Most: Endlich wieder Motorsport nach langer Corona-Pause

On 28. August 2020

Bei ganz leichtem Regen und sehr kaltem Wetter (13 Grad), begann am Freitag den 28.08.2020 auf dem Autodrom Most / CZE, dass 1. freie Training der MAXX Formula!!!
Das 1. Training der MAXX Formula verlief ohne Unfälle und besondere Vorkommnise. Die Fahrer und Teams zeigten nach der Corona-Pause in Ihren Boliden ihr gewohntes Können.

Gesamt schnellster wurde Kurt Böhlen aus der Schweiz vom Team Speed-Center auf einem GP2, in einer Zeit von 1.23.856 auf dem schnellen Kurs von Most. Böhler sagte im Interview : „Ich fahre das Auto von Speed-Center hier in Most das erste mal.“ Der sympathische Schweizer war schon früher in der Formel 3 erfolgreich unterwegs.

Folgende Zeiten in allen 3 Klassen ( Prestige, Advanced und Masters) wurden im 1. freien Training in Most gefahren: